Grundstücksrente, Immobilienrente, Immobilienhypothek
Zurück zur Startseite der Grundstücksrente: GrundstücksKapital, ImmobilienRente und ImmobilienHypothek, wir verrenten Ihre Immobilie!

Öffentliches Verfahrensverzeichnis


§ 4g Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) verpflichtet den Datenschutzbeauftragten, folgende Angaben jedermann in geeigneter Weise zur Verfügung zu stellen:


1. Name oder Firma der verantwortlichen Stelle
DGR - Deutsche Grundstücksrente GmbH


2. Geschäftsführer
Hendrik Bremkamp
Klaus Secker


3. Anschrift der verantwortlichen Stelle
DGR - Deutsche Grundstücksrente GmbH
Große Straße 41
22926 Ahrensburg


4. Zweckbestimmung der Datenerhebung, -verarbeitung oder -nutzung
Die DGR - Deutsche Grundstücksrente GmbH kauft Grundstücke und veräußert diese ggf. weiter. Ferner vermittelt die DGR - Deutsche Grundstücksrente GmbH den Ankauf von Grundstücken an institutionelle Investoren und wickelt für diese den Ankauf ab. Außerdem verwaltet die DGR - Deutsche Grundstücksrente GmbH eigene und fremde Grundstücke. Die DGR – Deutsche Grundstücksrente vermittelt Immobilienhypotheken bzw. sogenannte Immobilienrenten. Darüber hinaus erbringt die DGR - Deutsche Grundstücksrente GmbH weitere Dienstleistungen im Zusammenhang mit dem An- bzw. Verkauf und der Verwaltung von Grundstücken und der Vermittlung von Immobilienhypotheken bzw. –renten und damit verbundenen Nebengeschäften (z.B. Servicing-Dienstleistungen). Die DGR - Deutsche Grundstücksrente GmbH erhebt, verarbeitet und nutzt personenbezogene Daten zur Erfüllung der zuvor beschriebenen Zwecke. Dabei müssen diese Daten zum Teil auf der Grundlage gesetzlicher Vorschriften erhoben werden.

Solche Daten sind in erster Linie:

Kundendaten:
Erhebung, -verarbeitung, -nutzung und ggf. -übermittlung an refinanzierende Banken und/oder institutionelle Investoren.

Arbeitnehmerdaten/Personalverwaltung:
Datenerhebung, -verarbeitung, -nutzung und ggf. -übermittlung zu eigenen Zwecken und aufgrund gesetzlicher Vorgaben (an Sozialversicherungsträger, Finanzbehörden etc.). Eine Weitergabe an Dritte zur werblichen Nutzung erfolgt nicht.

Maklerdaten:
Datenerhebung, -verarbeitung, -nutzung zu eigenen Zwecken.

5.1. Betroffene Personengruppe(n)
Kunden (Immobilieneigentümer) sowie ggf. Miteigentümer, Arbeitnehmer, Bewerber, Geschäftspartner, Zessionare, Notare, Makler/Vermittler.


5.2. Daten oder Datenkategorien
Personalien z. B. Name und Adresse, Identifikationsdaten (ggf. auch der Miteigentümer), Telefonnummer, Angaben zu Bankverbindung und/oder sonstige Daten des Zahlungsverkehrs, Geburtsdatum und -name, Versicherungsdaten zum Grundstück, Grundbuchangaben, Grundbuchauszug, Immobiliengutachten, Angaben zur Immobile, Selbstauskunft und Vermögensangaben, soweit dies zum Erwerb von Grundstücken oder zur Vermittlung von Immobilienhypotheken und Immobilienrenten, d. h. zur Vertragsabwicklung erforderlich ist. Im Bereich der Personalverwaltung werden zusätzlich Angaben zur Qualifikation, Ein- und Austritt in das Beschäftigungsverhältnis, Lohn- und Gehaltsdaten, Renten- und Sozialversicherungsdaten, Bankverbindung, Abmahnungen, Zeugnisse und Bewerbungsunterlagen gespeichert.


6. Empfänger der Daten oder Kategorien von Empfängern
Öffentliche und externe Stellen aufgrund von Rechtsvorschriften (z. B. Finanzbehörden, Aufsichtsbehörden, Grundbuchamt/Amtsgericht, Notare) sowie interne Abteilungen (Personalverwaltung, Buchhaltung, Rechnungswesen, Einkauf, Marketing, Telekommunikation und EDV) zur Erfüllung der unter Ziffer 4. bestimmten Zwecke, insbesondere intern zuständige Sachbearbeiter; konzernverbundene Unternehmen; externe Stellen/Personen ergänzend zu unter Ziffer 4. genannten Zwecke (wie Banken und deren anwaltliche/gesetzliche Vertreter, andere am Vorgang beteiligte Personen und Investoren); Behörden.


7. Regelfristen für die Löschung der Daten
Der Gesetzgeber hat vielfältige Aufbewahrungspflichten und -fristen erlassen. Nach Ablauf dieser Fristen werden die entsprechenden Daten routinemäßig gelöscht, wenn sie nicht mehr zur Vertragserfüllung (z.B. Versicherungs-, Dienstverträge, Servicing-Verträge) erforderlich sind. Sofern Daten hiervon nicht berührt sind, werden sie gelöscht, wenn die unter Ziffer 4. genannten Zwecke weggefallen sind.


8. Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten (außerhalb EU/EWR)
Eine Übermittlung der Daten an Drittstaaten ist nicht geplant.




Infos zu Immobilienrente, Grundstückskapital und Immobilienhypothek Sie möchten Ihre Rente erhöhen und wissen nicht ob die Immobilienrente, die Rückhypothek, das Umkehrdarlehen oder die Immobilienhypothek Sie Ihrem Ziel näher bringt? Wir beraten Sie gerne! Rufen Sie uns an unter 04102-2000190 oder senden Sie uns eine E-Mail an info@dg-rente.de.


Zurück zur Startseite...


Schnelleinstieg
Ich möchte meine Rente erhöhen...  
Ich habe Kapitalbedarf...  
Erbbaurecht – Die Alternative...  
Produkte im Vergleich...  
Zur Startseite...  
 
Anfrage starten

Starten Sie Ihre Anfrage hier und lassen Sie Ihre Möglichkeiten prüfen!

Anfrage starten...
Angebot anfordern zu Grundstückskapital, Immobilienrente und Immobilienhypothek.
 
 
Kontakt
Telefon-Grundstuecksrente Fon: +49 (0) 4102 2000 190
Fax Grundstuecksrente Fax: +49 (0) 4102 2000 199
E-Mail Grundstuecksrente E-Mail: info@dg-rente.de
Kontaktformular Kontaktformular
 
 
Vermittler
Sie sind Vermittler?
Wir brauchen Sie!


Die Deutsche Grundstücksrente ist Spezialist im Bereich der Immobilienverrentung. Diesen noch unerschlossenen Nischenmarkt möchten wir mit Ihrer Hilfe weiter ausbauen.

Kontaktieren Sie uns!
 
   
   
   
 
Deutsche Grundstücksrente
Sitemap          Glossar           Impressum            Rechtliche Hinweise            Verfahrenverzeichnis
Webdesign, Suchmaschinen-Optimierung (SEO) und Online-Marketing by ellusion München           © 2008 DGR - Deutsche Grunstücksrente GmbH
Diese Seite bookmarken bei:

                  YiGG